Eine Kornmühle mit langer Geschichte

Eine ehemalige Kornmühle mit Turbinenhaus, die durch Wasserkraft betrieben wurde. Sie erzeugt heute den Strom fürs ganze Gebäude und überflüssiger Strom wird ins Netz eingespeist. Sie hat 7 KW. Sie liefert über die 2 Francis-Schachtturbinen einen Tagesstromertrag von ca. 100-130 KWh Strom.

Weitere Informationen zu der Mühle finden Sie hier:

bei Wikipedia
bei der Touristeninformation
bei lueneburger-heide.de
bei myheimat.de

Das kleine Nebengebäude beherbergt die Turbinen.

Links ist der Wassereinlass für die Turbinen, rechts sieht man den Wasserstrom aus der Müdener Örtze.

 

Man sieht hier das Fachwerk, die Sitzbänke, die Turbine.

 

Der Keller: Hier kann man die Treppe hinuntergehen und das Licht einschalten. Man sieht hier sehr gut, was unter dem Gebäude gebaut ist.